Presse
Pressemitteilungen
Sonstige Beiträge
Presse Material zum Download
18.09.2002

RheinfelsQuellen investieren in Mehrweg

Die  RheinfelsQuellen  H.  Hövelmann, Duisburg-Walsum, haben ab  Mitte  Dezember  mit  der Installation der weltweit modernsten Anlage für die Füllung von 1,0 Liter PET-Mehrwegflaschen begonnen.
Insgesamt  wurden rund 24 Mio.  DM  in die  neue Abfülltechnik  investiert.  Damit  steigt  die Produktionskapazität um 30.000 Flaschen pro  Stunde.  In  diesem Jahr  will  das Duisburger Familienunternehmen weit über 100 Millionen Füllungen im1,0 PET-Mehrwegbereich für die Marken Sinalco und Rheinfels Quelle  produzieren.

Besonderes  Augenmerk  in  der  technischen Ausstattung wurde auf  die neue Sinalco Markenflasche und den neuen gelben Sinalco Markenkasten  gelegt.  Durch dieses  individuelle  Gebinde,  das  als  Ergänzung   zu  den   RheinfelsQuellen 1,0  Liter  Pool-Flaschen  der Genossenschaft  Deutscher  Brunnen  bestimmt  ist,  wird   nach  der  Inbetriebnahme im Frühjahr 2002 erstmals eine für unseren Betrieb in Walsum speziell entwickelte Technik zur Sortierung von 1,0  L  PET-Flaschen  und  Kisten  installiert.  Die  gesamte neue Fülllinie entspricht  im Hinblick  auf  umweltschonenden Ressourcenverbrauch und in puncto Produktqualitätssicherung dem technisch Machbaren.

Mit  dieser  Großinvestition  wollen  die  RheinfelsQuellen nicht nur den  wirtschaftlichen  Erfolg  des  Unternehmens sichern,  sondern  auch  vor dem Hintergrund der jüngsten Pfand-Debatten ein politisches Signal setzen. Dazu Firmenchef Hermann Hövelmann: „Mit dieser Entscheidung untermauern wir die traditionell auf Mehrwegausgerichtete, umweltfreundliche Unternehmensphilosophie der RheinfelsQuellen.“