Frische Tagliatelle mit Lachs-Soße

Zutaten

2 Eier
200 g Semola Mehl
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker
2 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
200 g Lachs (TK)
100 ml Weißwein
1 EL Tomatenmark
100 ml Sahne

Zubereitung

Für den Pastateig:

Das Semola Mehl und die Eier vermengen und einige Minuten kneten. Danach ausrollen und in Streifen schneiden. Die Tagliatelle für ca. 3 Minuten ins kochende Salzwasser geben. Fertig.

Für die Lachs-Soße:

Lachs, Knoblauch und die Zwiebel in Würfel schneiden. Olivenöl in die Pfanne geben. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben bis beides schön glasig ist. Den Lachs in die Pfanne geben und alles salzen und pfeffern. Eine kleine Prise Zucker kommt auch dazu. Danach wird alles mit einem trockenen Weißwein abgelöscht.

Das Ganze einkochen lassen und das Tomatenmark dazugeben. Mit einem Schuss Sahne wird die Soße bis zur gewünschten Konsistenz eingekocht.

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit essen-mit-liebe.com entstanden.

Herrlich lockerer Hefe-Gugelhupf

Zum Rezept

Bratapfel mit Rheinfels Quelle Milde Apfelschorle

Zum Rezept

Kürbisrisotto mit Rheinfels Quelle Medium

Zum Rezept